Für alle Mütter, die sich bewerben wollen:

10 Möglichkeiten, deine Elternzeit in deiner Bewerbung zu erwähnen

Du bekommst ein 6 Seiten langes PDF mit diesem Inhalt:

Ratgeber, in welchen Fällen du deine Elternzeit in deiner Bewerbung erwähnen solltest und in welchen nicht.

10 unterschiedliche Varianten, deine Elternzeit in der Bewerbung unterzubringen (5x im Lebenslauf, 5x im Anschreiben).

Konkrete Beispiele, die Vor- und Nachteile jeder Variante und Tipps, welche Möglichkeit für wen am besten geeignet ist.

 4 alternative Begriffe zum Wort „Elternzeit“ und Hinweise, wann du diese verwenden solltest.

Hi, ich bin Anke Hennigs!

Meine Mission ist es, allen Müttern zu einem erfüllten und zu ihrem Leben passenden Berufsleben zu verhelfen. Als COACH unterstütze ich dich dabei, deinen Traumjob zu definieren. Als ehemalige PERSONALERIN weiß ich, was Arbeitgeber wollen und helfe dir, deine Bewerbungsstrategie zu optimieren. Als MUTTER habe ich Verständnis für deine Situation und arbeite flexibel entweder in Online-Kursen oder Einzel-Coachings mit dir – ganz so, wie du es brauchst.